Expertinnen und Experten

Stecker raus, Licht aus, Computer nicht mehr im Stand-by-Modus einfach weiterlaufen lassen. Kleine Handlungsweisen die einen großen Unterschied machen beschäftigen momentan die meisten Menschen in ihrem Alltag – privat, aber auch in der Arbeit.  In der neuen Folge des Kanzlerpodcasts geht es um Energieforschung und –sparen an der FAU. Gast ist der Geschäftsführer des Energiecampus Nürnberg, Markus Rützel.

Das Thema Nachhaltigkeit verankert sich immer mehr im gesellschaftlichen Diskurs, deshalb geht es in neuen Folge Kanzlerpodcasts mit Christian Zens vorranging um zwei Nachhaltigkeitsfelder an der FAU: Infrastruktur und Bewirtschaftung.

Anna Ammon gehört zu den Forschenden, die die wichtige Rolle von Tierversuchen in der Forschung in die Öffentlichkeit tragen, weil nur so eine offene Diskussion über dieses – alles andere als einfache – Thema möglich ist.

Warum strebt die FAU eine Campusentwicklung an? Wie soll das funktionieren, wo sie auf viele Standorte verteilt ist? Und welche Rolle spielen die Beschäftigten und Studierenden? Darüber spricht mit Johanna Hojer von der Stabsstelle Presse und Kommunikation mit Kanzler Christian Zens.

Auch nach Corona wird die hybride Lehre an der FAU eine wichtige Rolle spielen. Das wird sich auf Vorlesungen und Seminare auswirken, aber auch auf die Räumlichkeiten. Doch was bedeutet das genau? Welche Anforderungen gibt es an neue und alte Räume? Was tut sich da bereits? Darüber spricht Deborah Pirchner von der Stabsstelle für Presse und Kommunikation mit Kanzler Christian Zens und Sónia Hetzner vom Institut für Lerninnovation im Podcast "Auf ein Wort: Der Kanzlerpodcast mit Christian Zens". 

Ob Amoklauf oder Feuer im Labor: In gefährlichen Situationen schnell und richtig reagieren ist wichtig. Was muss ich tun? Wer hilft? Stefan Brunner, stellvertretender Leiter des Sachgebiets Arbeitssicherheit und zuständig für den Bereich Brandschutz und Notfallplanung, gibt Rat für das Verhalten im Ernstfall.

Durch die Coronapandemie sind Forschende unabhängig von ihrer Disziplin stark betroffen. Wir haben mit dem Vorsitzenden des Konvents der wissenschaftlichen Mitarbeitenden der FAU, Dr. Johannes Hild, darüber gesprochen, wie sich die Krise auf Promotionsvorhaben und andere wissenschaftliche Qualifikationen auswirkt und woran jetzt wissenschaftliche Beschäftigte sowie deren Vorgesetzte denken sollten.

Von neuen Raumkonzepten für Hörsäle und Büros bis hin zu der Veränderung ganzer Stadtviertel – Standortentwicklung an der FAU hat ganz viele Aspekte. Und so abstrakt wie der Begriff es vermuten lässt, ist das Thema gar nicht. Das beweist Kanzler Christian Zens im Podcast "Auf ein Wort: Der Kanzlerpodcast mit Christian Zens" mit Luisa Gerlitz von der Stabsstelle Presse und Kommunikation der FAU über die Verlagerung der Geisteswissenschaften in Erlangen in den Himbeerpalast und die Henkestraße.