Navigation

Dozentenmobilität ins Ausland

Lehren im Ausland

Ein Ziel der Internationalisierungsstrategie der FAU ist die Internationalisierung der Lehre und verbunden damit Dozenten- und Personalmobilität ins Ausland. Dozenten und Dozentinnen (wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen, Professoren/-innen, Doktoranden-/innen, Lehrbeauftragte), die in einem vertraglichen Verhältnis zur FAU stehen, haben vielfältige Möglichkeiten, sich im internationalen und interkulturellen Kontext zu engagieren. In den meisten Fällten kann dafür Förderung beantragt werden.

Zum einen werden Beschäftigte aller Bereiche ermutigt, Fortbildungen im Ausland zu absolvieren (Job Shadowings, Hospitationen, Teilnahme an Fachkursen/Workshops, etc.). Diese Optionen werden im Bereich Personalmobilität näher erläutert.

Zum anderen können Beschäftigte Kurz- oder Langzeitdozenturen im Ausland verwirklichen. Dazu stellt das Referat S-International – Internationale Angelegenheiten auf den nachfolgenden Seiten ausführliche Informationen bereit: sowohl zu den Hauptförderern in diesem Bereich (das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ und der DAAD), als auch zu weiteren Programmen und Ansprechpartnern. Zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts empfehlen wir die Plattform Euraxess der Europäischen Kommission. Dort finden Sie neben Informationen zu Fördermöglichkeiten auch eine Jobbörse und Informationen zu Formalitäten bei Auslandsaufenthalten.

 


Teaching mobility

Internationalisation at universities is supported by a range of different third-party funding initiatives. The DAAD and the EU Erasmus+ programme are among the main contributors to internationalisation funding.

These programmes include internationalisation measures in teaching and studying such as exchange partnerships, developing or initiating co-operation agreements, financing guest lecturers, setting up summer academies in foreign countries, and a number of region-specific co-operation and mobility programmes.

In the following section you will find a list of the different programmes with their requirements and funding options. We are happy to provide advice during the application phase.